Bewerbung für eine Ausbildung

Es ist in der Regel die erste Bewerbung, die ein Schüler in seinem Leben erstellt – die Bewerbung für einen Ausbildungsplatz. Ausnahme natürlich – er bewirbt sich für ein Studium oder ähnliche weiterführende Qualifikationen. Dieser Bewerbung kommt eine enorme Bedeutung zu, da Sie die Grundlage für den weiteren beruflichen Werdegang liefert. Das Bewerbungsschreiben spielt hier neben den Zeugnissen und dem Lebenslauf eine sehr wichtige Rolle. Es sollte daher ein besonderes Augenmerk auf den Aufbau und die Formulierung gelegt werden.

Eine erste Orientierung für Bewerbungsschreiben für eine Ausbildung erhalten Sie nachfolgend:

 

Muster GmbH
Musterfelder Landstraße 4-6
12345 Musterstadt

Musterstadt, 13.01.2013

 

Bewerbung für eine Ausbildung zur Industriekauffrau zum 02. September 2013

Stellenanzeige XXX vom 12.01.2013 bei Online-Jobbörse der Agentur für Arbeit

 

Sehr geehrter Herr Müller,

aufgrund Ihrer Stellenausschreibung in der Online-Jobbörse der Agentur für Arbeit vom 12. Januar 2013, bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz zur Industriekauffrau.

Zurzeit besuche ich das Berufliche Gymnasium in Musterstadt, um die Fachhochschulreife im Bereich Wirtschaft zu erhalten. Ich rechne mit einem erfolgreichen Abschluss im Juli 2013. Nach erfolgreichen Abschluss der Mittleren Reife in der Muster-Realschule Musterstadt entschied ich mich für eine weitere schulische Qualifizierung zur Fachhochschulreife. Dadurch wollte ich meinen Wissenshorizont noch erweitern, um im späteren Berufsleben davon profitieren zu können.

Ich hatte zudem bereits Gelegenheit innerhalb eines einmonatigen Schülerpraktikums zahlreiche Einblicke in den Aufgabenbereich der Verwaltung zu gewinnen. Dieses absolvierte ich in der Stadtverwaltung Musterstadt. Das Praktikum hat meine Entscheidung, eine Ausbildung als Industriekauffrau anzustreben, verstärkt da mir dort vor allem meine Stärken deutlich aufgezeigt wurden und ich diese weiter ausbauen möchte.

Ich bin ein Mensch, der schwierige Zusammenhänge schnell erfassen kann und Lösungen schnell und qualitativ hochwertig in die Tat umsetzt. Neben meiner schnellen Auffassungsgabe, bin ich freundlich und hilfsbereit. Sowohl das Arbeiten im Team als auch ein hohes Maß an Selbstständigkeit gehören zu meinen Stärken.

Aufgrund meiner ehrenamtlichen Tätigkeit im örtlichen Sportverein als Bürohilfe, bin ich es gewohnt sorgfältig und zuverlässig zu arbeiten. Während meines Praktikums stellte ich zudem fest, dass mir sowohl organisatorische als auch verwaltende Tätigkeiten sehr liegen. Ich bin es gewohnt routiniert mit dem PC und verschiedenster Software umzugehen. Das liegt auch an der entsprechenden fachlichen Orientierung in meiner Schule, in welcher viel Wert auf dem Umgang mit der EDV gelegt wird.

Ich würde gerne die Gelegenheit nutzen und Sie von meinen vielfältigen Fähigkeiten, meiner Motivation und enormen Lernbereitschaft überzeugen.

Ich freue mich sehr über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch, damit Sie sich ein persönliches Bild von mir machen können.

 

Mit freundlichem Gruß

Paula Meier

Download als Word-Datei (.doc)

  • Direkt zum weiter verarbeiten
  • Ohne Werbung
  • Nur 1 Klick entfernt

Bitte teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden, um den kostenlosen Download-Link für dieses Muster zu erhalten.