Bewerbung als Busfahrer

Busfaher – das sind die nimmermüden Menschen, die tagein tagaus dafür Sorgen, dass wir von einem Ort zum Anderen kommen. Sie müssen starke Nerven haben, sehr belastbar sein und im Straßenverkehr weitaus mehr vorausschauen als andere Verkehrsteilnehmer. Sie tragen ein hohe Verantwortung für Ihre Fahrgäste und sollte einmal ein Unfall passieren, stehen sie als Erstes in der Verantwortung. Es ist aber auch ein Beruf, in welchem man viel mit anderen Menschen zutun hat und feinfühlig auf deren Launen reagieren muss. Wenn Sie sich als Busfahrer bewerben wollen, sollten Sie genau diese Punkte in Ihr Bewerbungsschreiebn mit einbringen.

Dieses beispiel für ein Bewerbungsschreiben als Busfahrer kann Ihnen bei der Erstellung helfen:

 

Verkehrsunternehmen XY
Musterfelder Landstraße 4-6
12345 Musterstadt

Musterstadt, 13.08.2013

 

Bewerbung als Busfahrer

Stellenanzeige XXX vom 12.08.2013

 

Sehr geehrter Herr Müller,

Ich konnte Ihrer Stellenanzeige im XX entnehmen, dass Sie einen erfahrenen Busfahrer für das Stadtgebiet Musterstadt suchen. Ich arbeite seit mehr als acht Jahren als Omnibusfahrer unfallfrei für XX und suche nun eine neue Herausforderung. Das Aufgabenprofil Ihres Unternehmens sagt mir sehr zu. Aus diesem Grund bewerbe ich mich für die ausgeschriebene Stelle.

In meiner bisherigen Tätigkeit als Busfahrer im Regionalverkehr Musterstadt konnte ich viele wertvolle Erfahrungen sammeln. Ich bediente täglich den Überlandverkehr und sorgte stets für die pünktliche Ankunft der Fahrgäste an ihren Zielort. Neben meiner Ausbildung zum Berufskraftfahrer verfüge ich zudem über eine Fachausbildung zum KFZ-Mechaniker. Ich besitze also auch das notwendige Know-How um mögliche Störungen an den Fahrzeugen zu beheben.

Das Stadtgebiet Musterstadt ist mir wohl vertraut, sodass es mir keine große Mühe bereiten wird, die Routen des Stadtverkehrs schnell zu verinnerlichen.

Ich zeichne mich durch größte Zuverlässigkeit, Ausgeglichenheit vor allem im Umgang mit anderen Menschen, hervorragenden Orientierungssinn, Freundlichkeit und Kommunikationsfähigkeit sowie hohe Belastbarkeit aus. Der Umgang mit den Fahrgästen bereitet mir große Freude.

Die ausgeschriebene Stelle als Busfahrer kann ich ab dem 1. Oktober 2013 antreten.

Ich möchte Sie gerne von meinen Stärken überzeugen und freue mich daher über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch.

 

Mit freundlichem Gruß

Hans Meier